Freitag, 10. Juni 2011

Schei* Woche und besonders beschi**ener Tag


Ich hab schon fast eine Woche nichts mehr gepostet, da ich leider überhaupt keine Zeit geschweige einen Nerv dafür hatte. Habe jeden Tag bis zu Mitternacht am Computer gesessen und gearbeitet.

Ich bin ja selbstständige Grafik-Designerin und Arbeit ist ja immer gut, aber wenn man nicht mal zum Schlafen und zum Essen kommt, überschreitet es eine gefährliche Grenze, die schnell ins Burn-Out führen kann.

Dann noch der zusätzliche Alltagsstreß, Kinder, Haushalt, Rechnungen bezahlen. Und wenn man das alles schön in sich sammelt, da gibts Tage wo man jeden ankotzen könnte.

Und da ich gestern Nacht nur 3 Stunden geschlafen habe, war es fast schon vorraus zusehen dass ich und mein Mann heut einen ziemlich bösen Streit haben.
Tja manchmal ist das so, da kommen viele Sachen zusammen und man streitet sich um Dinge die überhaupt keinen Wert haben. Aber die eigentliche Sache ist, dass man gestreßt und ausgepowert ist vom Leben und sich an den Liebsten die Hörner abstößt.

So sitze ich heute bei meinem Glas Wein und bemitleide mich selbst.
Dennoch nach dem langen Telefonat mit meiner Schwester des Herzens (die besteste, tollste und schönste Freundin überhaupt) blicke ich dem ganzen schon anders entgegen.

Einfach den Tag vergehen lassen und sich irgendwie versuchen zu entspannen und abzuschalten.

Wenn ihr euch also auch so fühlt, dann Kopf hoch!
Das Leben hat Höhen und Tiefen und wenn es einem heute wirklich dreckig geht, sollte man sich vor den Augen halten dass es morgen oder übermorgen besser wird. Und dann kann man die kleinen Problemchen nur mehr belächeln.

xoxo Diana

1 Kommentar:

  1. Miu miu miu, deine Schwester des Herzens ist sooo gerürt.... Ich liebe dich so sehr, meine chica - du bist auch die besteSTE ;o)))

    AntwortenLöschen